Vernehmlassungen

Die FAMH wird regelmässig von eidgenössischen Behörden aufgefordert, im Rahmen von Vernehmlassungsverfahren ihre Meinung über Neu- oder Revisionsprojekte von Gesetzen, Verordnungen oder anderen Gesetzesbestimmungen mitzuteilen. Die Mitglieder der FAMH können ihre Meinung und Kommentare an info@famh.ch zu Handen des FAMH-Vorstandes übermitteln, bis 15 Tage vor Ende der Vernehmlassung.

 

Vernehmlassung „ Volksinitiative „Für eine öffentliche Krankenkasse“ und indirekter Gegenvorschlag (Änderung des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung; KVG)

Die Unterlagen finden Sie unter:

https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-47932.html